Erste Schritte

Erste Schritte - kohlen-grube.de

Geld verdienen von Zuhause ist eigentlich an sich nicht schwer. Eine kleine Anleitung für die ersten Schritte schadet aber sicher auch nicht. Damit Sie einen guten Start in die Online-Heimarbeit haben und sich einen guten Nebenverdienst Online aufbauen können, erklären wir Ihnen hier leicht nachvollziehbar alle notwendigen Schritte. Wenn Sie unserer Anleitung Erste Schritte folgen, können Sie noch heute mit dem Geld verdienen im Internet beginnen. Lassen Sie sich Zeit und Lesen Sie sich die Anleitung in Ruhe durch.

I. Eine neue E-Mail-Adresse anlegen

Es ist empfehlenswert das Sie sich für Ihre Online-Heimarbeit eine eigene E-Mail-Adresse anlegen, auch wenn Sie bereits eine E-Mail-Adresse haben. Von Beginn an ist es äußerst wichtig das Sie Ihre geschäftlichen Mails von den privaten Mails trennen und auch alle wichtigen Informationen die Sie erhalten, in einem Postfach zur Verfügung haben. Auch werden Sie durch die Trennung in privat und geschäftlich bei Ihrer Online-Heimarbeit nicht durch private Angelegenheiten abgelenkt.

Auch ist es ist wichtig das Sie einen Provider nutzen der zuverlässig alle E-Mails zustellt, da Sie täglich etliche Mails erhalten. Einige Anbieter stellen einzelne Mails zu, aber sobald mehrere Mails des gleichen Absenders ankommen werden diese Mails zum Teil blockiert. Weil Sie mit jeder Mail Geld verdienen wäre das Blockieren der Mails schlecht für Ihren Geldbeutel. AOL, Freenet und Yahoo haben in der Vergangenheit teilweise Mails blockiert. Wenn Sie einen dieser Provider nutzen möchten können Sie das natürlich tun, obwohl diese nach heutigem Stand nur bedingt zu empfehlen sind. Ob in Zukunft Mails blockiert werden ist jetzt noch nicht vorhersehbar.

Natürlich gibt es auch Provider die keine Mails oder nur wenige Mails blockieren. Zu diesen Providern zahlen GMX, GoogleMail und Web.de. Wir nutzen aufgrund persönlicher Erfahrungen GoogleMail, bei diesem Provider sind alle Mails ohne Probleme angekommen. Aber auch bei GMX und Web.de gibt es keine Probleme und Sie sind sehr zuverlässig.

II. Ein PayPal-Konto eröffnen

Sie sollten, falls noch nicht vorhanden, ein PayPal-Konto eröffnen und können direkt Ihre neue E-Mail-Adresse dafür nutzen. Sie benötigen für die Eröffnung nur ein möglichst sicheres Passwort und Ihre E-Mail-Adresse. Nach der Registrierung und der Eingabe persönlicher Daten müssen Sie, um den Vorgang abzuschließen ein Bankkonto oder eine gültige Kreditkarte als Referenzkonto angeben und dieses Verifizieren. PayPal senden auf Ihr Referenzkonto zwei unterschiedliche Cent-Beträge, die Sie im Kundenbereich von PayPal eingeben und damit die Verifizierung abschließen. Auch können Sie, wenn Sie möchten, weitere Kreditkarten oder Bankkonten mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen. Für die Eröffnung des Kontos werden keine Bonitätsauskünfte, wie zum Beispiel eine Schufa-Abfrage eingeholt, was zusätzlich Vorteilhaft ist.

Überwiegend nutzen die Online-Heimarbeit Anbieter PayPal zur Geld Auszahlung an Ihre Mitglieder. Haben Sie zum Beispiel eine Mitgliedschaft bei ausländischen Verdienstanbietern benötigen Sie auf jeden Fall ein PayPal-Konto. Sie sparen in diesem Fall Geld, da für Auslandsüberweisung zum Teil hohe Transaktionsgebühren anfallen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist auch noch das Sie keine PIN oder TAN benötigen wie bei Onlineüberweisungen deutscher Banken. Auch benötigen Sie nur Ihre angegebene E-Mail-Adresse um Geld zu empfangen oder zu senden. Innerhalb von wenigen Sekunden können Sie so Überweisungen vornehmen.

Der Transfer auf Ihr Bankkonto benötigt nur 1-2 Werktage. Es fallen nach heutigem Stand keine Gebühren für die Transaktion von ihrem Bankkonto auf Ihr PayPal-Konto und von ihrem PayPal-Konto auf Ihr Bankkonto an.

III. Bei Online-Heimarbeit Anbietern Registrieren

Sie finden unter der Kategorie Online-Heimarbeit die verschiedenen Möglichkeiten wie Sie von Zuhause Geld verdienen können. Unter den Unterkategorien finden Sie Informationen über die verschiedenen Verdienstarten, auch können Sie sich dort über die diversen Anbieter Informieren und wenn diese Ihnen zusagen, können Sie sich dort sofort registrieren.

Während der kostenlosen und unverbindlichen Registrierung bei den verschiedenen Anbietern müssen Sie einige persönliche Daten wie z. B. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Formular eingeben und einen individuellen Benutzernamen sowie ein Passwort wählen. Den Benutzernamen und das Passwort sollten Sie gut aufheben und sich notieren, da Sie diese häufig brauchen werden. Danach erhalten Sie eine Bestätigungs-Email in der üblicherweise ein Aktivierungslink hinterlegt ist. Um die Registrierung abzuschließen müssen Sie diesen anklicken und die angegebene E-Mail-Adresse bestätigen.

Am Anfang sollten Sie sich bei bis zu 5 Anbietern Registrieren. Sie müssen sich erst in Ihre neue Tätigkeit einarbeiten, dazu benötigen Sie etwas Zeit und Geduld. Später sollten Sie sich bei möglichst vielen Anbietern anmelden um Ihren Verdienst zu erhöhen, aber erst, wenn Sie sich mit Ihrer Tätigkeit ausreichend vertraut gemacht haben. Sie sollten aber auch berücksichtigen, das Sie dann auch etwas mehr Zeit für Ihre Online-Heimarbeit benötigen.

IV. Geld verdienen durch Online-Heimarbeit

Haben Sie sich bei verschiedenen Anbietern von Online-Heimarbeit registriert, können Sie mit dem Geld verdienen von Zuhause anfangen. Sie sollten täglich, auch am Wochenende Ihr E-Mail Postfach prüfen ob Sie E-Mails erhalten haben, dabei spielt es keine Rolle welche Online-Heimarbeit Sie sich ausgesucht haben. Das tägliche einloggen in Ihr Postfach sollte in Fleisch und Blut übergehen und ab sofort zu Ihrer täglichen Routine gehören. Sie erhalten z. B. Einladungen um an bezahlten Umfragen teilzunehmen oder Werbemails die Sie bestätigen sollen. Klicken Sie auf den jeweiligen Link um die Werbemail zu bestätigen oder eine Online-Umfrage zu machen. Für jede erfolgreich durchgeführte Umfrage und jede bestätigte Werbemail wird Ihnen Guthaben auf Ihr jeweiliges Nutzerkonto gutgeschrieben. Im Regelfall sind die E-Mails die Sie erhalten 1-3 Tage gültig. In dieser Zeitspanne sollten Sie die Mails abarbeiten, denn für ungültige E-Mails erhalten Sie kein Geld. Wie viele E-Mails Sie täglich zum Bearbeiten erhalten hängt davon ab, bei wie vielen Anbieter Sie angemeldeten sind und welche Zielgruppe z. B. bei Online-Umfragen gesucht wird. Ihr Verdienst erhöht sich natürlich, wenn Sie bei vielen Anbietern angemeldet sind und dementsprechend viele Mails erhalten.

Was Ihnen auch in Fleisch und Blut übergehen sollte ist, sich täglich bei allen Online-Heimarbeit Anbieter in den Mitgliederbereich einzuloggen. Bei einigen Anbietern erhalten Sie nämlich kein E-Mails, dort wird die Online-Heimarbeit nur im Mitgliederbereich durchgeführt, z. B. gibt es Anbieter die Sie dafür bezahlen das Sie sich Webseiten ansehen. Um sich einzuloggen brauchen Sie Ihren Mitgliedsnamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Ihre Zugangsdaten haben Sie bei Ihrer Registrierung per Mail ja zugeschickt bekommen. Im Mitgliedsbereich können Sie z. B. ihren Kontostand ansehen, Ihre persönlichen Daten ändern und ergänzen (Wichtig bei Umfragen) oder eine Auszahlung beantragen. Es stehen noch weitere Funktionen zur Verfügung die sich aber unterscheiden von Anbieter zu Anbieter. Auch können im Mitgliedsbereich verschiedene weitere Verdienstmöglichkeiten angeboten werden, Sie können vielleicht bei Online-Shops einkaufen und erhalten einen Teil des Kaufpreises zurück (Cashback) oder Sie können an Gewinnspielen teilnehmen und mit etwas Glück wertvolle Preise gewinnen.

V. Auszahlung beantragen und Geld erhalten

Bei jedem Online-Heimarbeit Anbieter haben Sie ein virtuelles Konto, das Sie über den Mitgliederbereich jederzeit einsehen können. Ihr Verdienst wird diesem Konto umgehend gutgeschrieben sobald Sie z. B. eine Online-Umfrage erfolgreich abgeschlossen haben. Um sich sein Guthaben auszahlen lassen zu können, müssen Sie erst die Auszahlungsgrenze erreichen, diese variiert von Anbieter zu Anbieter. Haben Sie die Auszahlungsgrenze erreicht können Sie eine Auszahlung beantragen, überwiegend wird für die Transaktion auf Ihr Bankkonto der Bezahldienst PayPal genutzt.

Das Zeitfenster zur Bearbeitung Ihres Auszahlungsantrages und der Auszahlung ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Anbieter festgelegt. Im Regelfall können sich die Anbieter bis zu 30 Tage Zeit lassen für die Durchführung und Prüfung Ihres Auszahlungsantrages. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass viele Anbieter innerhalb kurzer Zeit die Auszahlung bearbeiten und das Geld überweisen. Innerhalb weniger Werktage ist Ihr Geld meistens auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben.

Mit unserer Anleitung Erste Schritte können Sie von Zuhause aus Online Geld verdienen, Sie verfügen damit über alle Informationen die Sie benötigen. Folgen Sie der Anleitung und nehmen Sie sich etwas Zeit. Bauen Sie die Online-Heimarbeit in Ihren Zeitplan ein und kommen Sie dieser regelmäßig nach. Bedenken Sie bitte das am Anfang Ihrer Onlinetätigkeit Ihr Verdienst niedrig ausfallen kann, davon sollten Sie sich nicht entmutigen lassen, kommen Sie Ihrer Tätigkeit weiter nach. Im Laufe der Zeit haben Sie an Erfahrung gewonnen und sich eingearbeitet. Durch Anmeldungen bei weiteren Anbietern, Beachten unserer Tipps und durch Ihre im Laufe der Zeit gewonnene Erfahrung können Sie Ihren Verdienst von Monat zu Monat erhöhen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Online-Heimarbeit.